arge-Technik
Der Doppelscheiben-Magnetmotor - Druckversion

+- arge-Technik (http://www.arge-technik.com)
+-- Forum: Technisches (http://www.arge-technik.com/forum-1.html)
+--- Forum: Das Perpetuum Mobile (http://www.arge-technik.com/forum-4.html)
+---- Forum: Magnet-Motoren (http://www.arge-technik.com/forum-12.html)
+---- Thema: Der Doppelscheiben-Magnetmotor (/thread-100.html)



Der Doppelscheiben-Magnetmotor - edaffner - 19.01.2018

Laut dem Internet sollte dieser Motor funktionieren, was er natürlich nicht tut.
Der Grund liegt in der Natur der Ferrite die sich im Magnetfeld der Permanent-Magneten blitzschnell  anpassen und eine gegenläufige Polarisierung annehmen.
[attachment=78] Das sehr aufwändige Modell das ich baute zeigte unmißverständlich auf, daß ein Magnetmotor sehr wohl funktionieren könnte, wenn das Wörtchen WENN nicht wär und jemand endlich ein Material finden würde, das die Magnetfelder richtig abschirmen bzw. umleiten kann.

Also mache ich mich auf die Suche nach so einem Material und bilde mir ein, ich könnte das schaffen.
Die Frau Merkel würde jetzt sagen:" Wir schaffen daß."!  Big Grin Tongue