arge-Technik
Ein besserer Generator? - Druckversion

+- arge-Technik (http://www.arge-technik.com)
+-- Forum: Technisches (http://www.arge-technik.com/forum-1.html)
+--- Forum: Das Perpetuum Mobile (http://www.arge-technik.com/forum-4.html)
+---- Forum: Free Energy (http://www.arge-technik.com/forum-14.html)
+---- Thema: Ein besserer Generator? (/thread-107.html)



Ein besserer Generator? - edaffner - 08.03.2018

Ab jetzt werden nur noch Versuche gestartet die lediglich einen höheren Wirkungsgrad versprechen.
Auf die Möglichkeit, einen verbesserten Generator zu kreieren bin ich bei meinen Versuchen zu einem Magnetmotor gekommen. Das Vorhaben, einen solchen Generator zu bauen werde ich bestimmt langsam, aber konsequent angehen.
Versuche heute mit einem Handmodell und Spulen zeigten mir auf, daß es möglich ist.
Eine Verbesserung des Wirkungsgrades um 30% gegenüber der herkömmlichen Methode scheint realistisch zu sein da auch die Frequenz eine Rolle spielt und die kann man bei einem Handmodell schwer steigern.  Shy


RE: Ein besserer Generator? - edaffner - 22.04.2018

Ich bin am bauen darum noch keine weiteren Nachrichten !!!


RE: Ein besserer Generator? - edaffner - 29.04.2018

(22.04.2018, 23:04)edaffner schrieb: Ich bin am bauen darum noch keine weiteren Nachrichten !!!

Nun ja, testen tu ich schon und ich bin auf etwas Neues gestoßen. Neu in dem Sinne, daß ich von den ermittelten Daten noch nichts gehört habe.
Solche Erkenntnisse geben mir die Hoffnung noch weiter zu Forschen.
Also habe ich mir ein Kilo Spulendraht gekauft um gleichmäßige Wicklungen erstellen zu können.
Dann habe ich einen besseren Überblick.